Unser Pflegeleitbild

 

Unser Pflegeleitbild ist ein nützlicher Begleiter bei der täglichen Arbeit. Es erinnert uns an die Ziele und Maßstäbe unseres Tuns, macht unsere Arbeit transparent und gibt uns dadurch Sicherheit.

 

 

Das Pflegeleitbild

  • trägt zur Anerkennung unseres Berufsstandes nach innen und außen bei;
  • zeigt die Vielseitigkeit der ambulanten Pflege und die dafür erforderlichen Kompetenzen auf;
  • dient der Qualitätsentwicklung und -sicherung.

Grundsätze unseres Pflegeleitbildes

Wir akzeptieren jeden Patienten als eigenständige Persönlichkeit, indem wir

  • ihre Würde achten und ihnen Wertschätzung entgegen bringen;
  • ihr Recht auf Gedanken-, Religions- und Gewissensfreiheit respektieren;
  • sie begleiten, informieren und auf ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen;
  • ihnen partnerschaftlich begegnen.

Die Beziehung zwischen dem Pflegepersonal und den Patienten beeinflusst wesentlich die Pflegequalität, deshalb

  • stehen wir unseren Patienten zur Seite, um im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein selbstbestimmtes Leben zu erhalten oder wieder zu erlangen;
  • bemühen wir uns um ein Vertrauensverhältnis, indem wir uns gegenseitig ergänzen;
  • versuchen wir durch praktische und emotionale Unterstützung, Konflikte zwischen Patienten und Angehörigen zu klären.

Unsere Möglichkeiten in der Pflege setzen wir bedarfsorientiert ein als

  • Hilfe bei der Rehabilitation und zum wieder Gesundwerden;
  • Unterstützung beim Leben mit Behinderungen;
  • Begleitung im Sterbeprozess.

Jeder Patient erhält fachgerechte Pflege, indem wir entsprechend der Situation und individuell

  • körperliche, geistige und seelische Bedürfnisse berücksichtigen;
  • ethische Aspekte bei den praktischen Tätigkeiten beachten;
  • unser fachliches Wissen ständig aktualisieren;
  • fachtheoretisches Wissen und Standards in die Praxis umsetzen;
  • unsere Pflege zielorientiert planen, Ressourcen einbeziehen, dokumentieren und überprüfen;
  • Beratungen zu allen anfallenden Problemen durchführen;
  • Pflegehilfsmittel einsetzen und bei der Auswahl behilflich sind;
  • zusätzliche Betreuungsleistungen entsprechend § 45 vorhalten.

Wir unterstützen die pflegenden Angehörigen, indem wir

  • uns Zeit nehmen, ihnen zuzuhören und ihnen zu helfen, mit ihrer Situation zurechtzukommen (im Rahmen unserer Möglichkeiten);
  • sie anleiten und beraten;
  • sie in den Pflegeprozess einbeziehen und mit ihnen zusammenarbeiten.

Wir beziehen das Umfeld der Patienten und weitere fachliche Hilfen mit ein, indem wir

  • auf Wunsch Nachbarn und andere Bezugspersonen in die Versorgung integrieren;
  • mit anderen Berufsgruppen des Gesundheitswesens zusammenarbeiten und auf sinnvolle Abstimmung achten;
  • das Bedürfnis nach zusätzlicher Seelsorge erkennen und mit den gewünschten Seelsorgern Verbindung aufnehmen;
  • uns über die gesetzlichen Regelungen der ambulanten Hilfen informieren, diese weitergeben und ggf. an die entsprechende Stelle verweisen.

Wir wissen Bescheid über die Betriebsabläufe und die Finanzierung der Hauskrankenpflege und unterstützen eine wirtschaftliche Betriebsführung unter ökologischen Gesichtspunkten durch

  • eigenverantwortliche, durchdachte Arbeitsabläufe;
  • sorgfältige Auswahl und sinnvollen Einsatz von Pflegehilfsmitteln;
  • verantwortlichen Umgang mit Materialien;
  • korrekte Eintragung der Leistungen in die mobile Datenerfassung und die Zeiterfassung.

Gute Zusammenarbeit im Team wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit und damit auf die Pflegequalität aus. Deshalb

  • achten wir auf gegenseitige Fürsorge, konstruktive Kritik und ein offenes Miteinander;
  • arbeiten wir auf der Grundlage von Stellenbeschreibungen;
  • sind Zuständigkeiten geklärt;
  • stimmen wir die Urlaubszeiten aufeinander ab;
  • werden Pflegestandards von uns gemeinsam erarbeitet und umgesetzt;
  • kontrollieren wir in regelmäßigen Dienstberatungen unsere Pflegeprozesse, überdenken sie und planen weitere Pflegemaßnahmen;
  • ist uns unsere eigene Weiter- und Fortbildung -vor allem intern- wichtig;
  • erfolgt die Anleitung und Einarbeitung unserer neuen Pflegekräfte nach einem einheitlichen Konzept und bürgt somit für eine gleichbleibende Pflegequalität;
  • legen wir Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit.

Unser Ziel ist es, mit der Umsetzung dieses Pflegeleitbildes positiven Einfluss auf die Lebensqualität unserer Patienten, deren Angehörigen und uns selbst zu nehmen.

Hauskrankenpflege Behrens
Bei der Linde 40
95100 Selb

Tel.: 09287 - 919 97 05

Mail: hauskrankenpflege@live.de

Eine Apotheke finden:

Unsere Partner

Wir sind Mitglied im Berufsverband BHP

Orthopädie Technik, Reha Technik, Sanitätsfachhandel

Wir vermitteln Hausnotrufgeräte von Deutsche Senior