Unsere 14-tägige Betreuungsgruppe

Das Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz (PflEG) fördert niedrigschwellige Betreuungsangebote wie eine Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz:

  • Um Angehörige in der Pflege zu entlasten und ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich hin und wieder ein paar „freie Stunden“ zu gönnen, ist 2002 das Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz (PflEG) in Kraft getreten.
  • Dabei wurden im Wesentlichen die § 45 a–c Sozialgesetzbuch (SGB) XI ins Pflegeversicherungsgesetz neu eingeführt. Seitdem können Pflegebedürftige mit einem „erheblichen allgemeinen Betreuungsbedarf“, wie z. B. Menschen mit einer Demenz, zusätzliche Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen.
  • Außerdem soll das Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz den Aufbau von qualitätsgesicherten und niedrigschwelligen Betreuungsangeboten für Pflegebedürftige fördern.
  • Zu den niedrigschwelligen Betreuungsangeboten zählen in erster Linie eine Betreuungsgruppe oder eine stundenweise Betreuung von Patienten mit Demenz.

Die Betroffenen kommen regelmäßig zusammen, um gemeinsam schöne Stunden zu verbringen.

Unsere Ziele sind:

- Entlastung der pflegenden Angehörigen
und
- den an Demenz erkrankten Menschen einen schönen Nachmittag
in froher Gemeinschaft, in einer geschützten Atmosphäre
zu bieten.

Hauskrankenpflege Behrens
Bei der Linde 40
95100 Selb

Tel.: 09287 - 919 97 05

Mail: hauskrankenpflege@live.de

Eine Apotheke finden:

Unsere Partner

Wir sind Mitglied im Berufsverband BHP

Orthopädie Technik, Reha Technik, Sanitätsfachhandel

Wir vermitteln Hausnotrufgeräte von Deutsche Senior