Das Bayerische Landespflegegeld

Mit dem Bayerischen Landespflegegeld unterstützt die Staatsregierung Pflegebedürftige mit einem Betrag in Höhe von jährlich 1.000 Euro.

Wer bekommt das Landespflegegeld?

  • Pflegebedürftige mit Pflegegrad 2 und höher
  • Hauptwohnsitz in Bayern im Zeitpunkt der Antragstellung
  • Unabhängig davon, ob der Pflegebedürftige in einem Pflegeheim untergebracht ist oder zuhause lebt und versorgt wird.

Wie hoch ist das Landespflegegeld?

Das Landespflegegeld beträgt 1.000 Euro pro Jahr. Als staatliche Fürsorgeleistung ist das Landespflegegeld eine nicht steuerpflichtige Einnahme.

Was muss man tun, um das Landespflegegeld zu erhalten?

Sie müssen einen Antrag stellen.

Ab wann und bis wann kann ich einen Antrag stellen?

Die Antragstellung ist ab sofort möglich. Antragsfrist ist der 31.12.2018.

Hauskrankenpflege Behrens
Bei der Linde 40
95100 Selb

Tel.: 09287 - 919 97 05

Mail: hauskrankenpflege@live.de

Unsere Partner

Wir sind Mitglied im Berufsverband BHP

Orthopädie Technik, Reha Technik, Sanitätsfachhandel

Wir vermitteln Hausnotrufgeräte von Deutsche Senior
btrusted-Siegel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt